Lebenslauf

Name: Grönert, geb. Stolz
Vorname: Sigrid
Geboren am/in: 06.10.1959 in Döhlbergen/Verden
Verheiratet, vier Kinder
Beruf: Erwachsenenbildnerin

Beruflicher Werdegang

1976-1979 Schulabschluss und Ausbildung zur Technischen Zeichnerin.
1980-1982 Ausbildung zur Gemeindehelferin für Kinder- Frauen- und Jugendarbeit im evangelisch-freikirchlichen Bereich.
1982-2003 Familienzeit mit ehrenamtlichen und selbstständigen Tätigkeiten. Zum Beispiel Seminarangebote für hochbegabte Kinder.
2003 Ausbildung zur Elternkursleiterin beim Kinderschutzbund. Anschließend Durchführung einiger Elternkurse.
2003-2005 Berufsbegleitendes Studium Erwachsenenbildung, Universität Bremen.
2004 Kurzausbildung in Mediation, Universität Bremen.
2005-2006 Ausbildung zur Begleiterin in Sterbeprozessen (Hospizarbeit).
2007-2011 Tätig in einer Seniorenwohnanlage als Betreuerin für psychosoziale Angelegenheiten.
2010-2012 Tätig in der pädagogischen Betreuung von Menschen mit Behinderung.

Politischer Werdegang

Seit 2005 Mitglied in der CDU Bremen.
2006-2008 Stellv. Vorsitzende der Frauen Union, Kreisverband Bremen-Stadt.
2008-2012 Vorsitzende der Frauen Union, Kreisverband Bremen-Stadt.
2008-2012 Stellv. Landesvorsitzende der Frauen Union (FU), Landesverband Bremen.
2008-2009 Mitglied in der Grundsatzprogrammkommission der CDU-Bremen.
2008-2012 Kraft Amtes Mitglied im CDU-Kreisvorstand Bremen-Stadt.
Seit 2010 Stellv. Vorsitzende des Evangelischen Arbeitskreises (EAK) der CDU Bremen.
Seit 2010 Beisitzerin im Stadtbezirksvorstand Obervieland.
Seit 2011 Abgeordnete der Bremischen Bürgerschaft (MdBB).

Funktionen im vorparlamentarischen Raum

Seit 1994 Mitglied und Mitarbeiterin in der evangelisch-freikirchlichen Paulusgemeinde in Bremen Habenhausen.
1996-2000 Elternsprecherin an der Freien evangelischen Bekenntnisschule.
Seit 2003 Mitglied im Kinderschutzbund.
2000-2005 Vorstandsarbeit im Verein „Aktion hochbegabtes Kind“ und „Mensa-Kids“.
Seit 2004 Organisatorin der Schulranzensammelaktion in Bremen für den Arbeitszweig „GAIN“ von „Campus für Christus“, Gießen.
Seit 2010 Mitglied der Schnelleinsatzgruppe Krisenintervention (SEG-KIT) Bremen, Einheit des Katastrophenschutzes.
Seit 2010 Mitglied bei den Johannitern.